AlpenTour

Von Oberstdorf nach Bozen

Tag 8: Von Zwieselstein nach Moos/Stuls

Der Tag

Und täglich grüßt das Murmeltier. Wecker klingelt um 06:15, um 7 Frühstück. 7:20 Abmarsch. Heute ist Wandertag! :-)
Seit längerem mal wirklich gutes Wetter. Bedeutet aber auch Hitze... Heute ist eine leichte Wanderung angesagt. Keine großen Herausforderungen. Na mal sehen...
Wir gehen an sehr schönen Bergwegen Richtung Timmelsjoch. Die Umgebung ändert sich, weil der E5 ein Teilstück an der Passstraße entlang geht. Gut zu gehen. Irgendwann blickt man auf die Autos und Motorrad Fahrer hinab und freut sich, dass man das Ganze pur genießen kann. Nach gut 1000 Höhenmetern und knapp 3 Stunden sind wir dann oben. An der Grenze zwischen Italien und Österreich. Während wir so sitzen und den Apfelstrudel essen, fahren die ersten Shuttlebusse von unserem Hotel vor. Die Gruppe von gestern Abend, mit Führer, lässt sich also hochfahren, um dann nur noch Bergab gehen zu müssen. Aber ausgerüstet wie die Weltmeister... :-)
Wir machen uns dann auch wieder auf den Weg. Sehr schöner Abstieg ins Tal. Wirklich lohnenswert. Zeitweise mussten wir aufpassen, nicht von Ziegen ins Tal gestoßen zu werden, ziemlich aufdringlich, diese Dinger.
Unser heutiges Ziel ist nicht der Ort Moos, wie im E5-Büchlein beschrieben, sondern Stuls. Nach ein wenig Recherche hatte ich gelesen, dass Unterkunft und Essen in Moos nicht so toll sein soll. Das Hotel Kronhof in Stuls hingegen hatte beste Bewertungen.
Den Weg dorthin hatte ich also entsprechend geplant. So weit, so gut. Leider war das Material veraltet. Das Grauen nahm seinen Lauf.
In Kurzform: Vom E5 abgewichen, den E26 genommen, GPS sagte irgendwann runter vom E26, alten Waldweg genommen, nicht gepflegt, ein Übergang war komplett abgerutscht, Geröll, Dreck, hilft nix, irgendwie rüber, halb am Abrutschen, über Steine, über Bäume, verdreckt. Endlich geschafft. Wir kommen wieder auf den E26. Na toll. Wir hätten uns Stress und viel Zeit und Höhenmeter sparen können. Zu allem Überfluss: Stuls liegt auf dem E5, kurz hinter Moos. Tja, da hat ein Meister geplant. :-( Unsere Route ist absolut nicht zu empfehlen! Besser auf dem E5 bleiben.
Das Ziel hat sich aber gelohnt. Tolles Hotel, tolles Essen. Schön auch für einen normalen Wanderurlaub.
Unser Ende vom Lied kann man an den Zahlen ablesen. Wir sind absolut k.o. im Hotel angekommen. Aber morgen ist Ruhetag. Nur 4,5 Stunden mit 700 Höhenmetern. Also Ausspannen. :-)

  • • Zielunterkunft für heute: Hotel Kronhof
  • • Abmarsch: 07:20
  • • Mittagessen: Restaurant am Timmelsjoch
  • • Ankunftszeit: 18:05
  • • Abendessen: Im Gasthof. Sehr gut!
  • • Strom/Internet/Mobilfunkempfang: ja,ja,ja
  • • Gehzeit,km,auf,ab: 10:15, 32.9km, 2104m, 2237m
  • • Fazit zur Anstrengung: Echt groggy. Selbst Liegen ist schmerzhaft.